Drehwochenende: 14. - 15. Oktober 2017 | Screening & Festival: 04. November 2017

Tipps


Wie schafft ihr es, die 36 Stunden Filmdreh zu überleben?
Hier werden wir euch in den nächsten Wochen noch reichlich Tipps geben, wie ihr den INSTANT36 Dreh besser überleben könnt.

DREHWOCHENENDE 14. & 15. OKTOBER

36 Stunden durchgehend wach? Wieso nicht? Im Grunde müsst ihr das aber selbst entscheiden.

Ein paar Tricks dazu (wir sind nicht für den Inhalt der Seiten verantwortlich):

Man sollte aber auch wissen, wann es genug ist:


 

Anreise

zum Filmscreening Salzburg, am 04. November in der ARGEKultur Salzburg

ÖBB
Mit der Bahn

Mit dem Zug könnt ihr die Anreise von Beginn an genießen. Kein Stau hält euch davon ab, rechtzeitig beim Festival anzukommen! Weiters hilft euch der ÖBB Fahrplan schnell und unkompliziert die ideale Zugverbindung zu finden.

ÖBB Fahrplanabfrage


 

Unterkunft

Wenn ihr aus einem anderen Bundesland oder gar aus Deutschland bzw. der Schweiz anreist sucht ihr sicher noch Übernachtungsmöglichkeiten. Neben den üblichen Freunde-von-Freunden Schlafplätzen gibt es natürlich noch andere Arten zu nächtigen:

  • Im JUFA Salzburg City (direkt neben dem Screening-Ort) versuchen wir auch heuer wieder günstige Zimmerkontingente für euch zu bekommen. Falls Interesse daran besteht, schreibt uns doch bitte ein Mail.
  • Couchsurfing! Einfach anmelden und in Salzburg suchen! (Derzeit ca. 1500 Hoster in und um Salzburg). Nimm deinen Hoster doch einfach mit zum Screening!
  • Airbnb: Hier könnt ihr einfach und günstig Zimmer oder gleich ganze Apartments mieten.