Drehwochenende: 14. - 15. Oktober 2017 | Screening & Festival: 04. November 2017

Festival 2017


DER WETTBEWERB
14. Oktober 2017, 10 Uhr − 15. Oktober 2017, 22 Uhr

INSTANT36 ist ein offenes Stegreif-Festival für Filminteressierte, bei dem die TeilnehmerInnen einen Kurzfilm in nur 36 Stunden erstellen. Die Eröffnung des Wettbewerbs erfolgt per Mail an die angemeldeten TeilnehmerInnen mit der Bekanntgabe des Themas und eines Gegenstandes, der im Film vorkommen muss.

Fiktion, Doku oder Animation: sämtliche Formen sind erlaubt und erwünscht, solange die maximale Länge von 5 Minuten nicht überschritten wird.

Die fertigen Filme können persönlich bei den Abgabestellen in österreichischen Landeshauptstädten oder online eingereicht werden.

Die Vorausscheidung

Aus allen eingereichten Beiträgen wählt eine Vorjury die besten Filme aus, die beim Screening der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Die Vorjury besteht dieses Jahr aus:
Rainer Rossgoderer (Senior Motion Designer)
Zorica Vilotic (Video Editorin)
Stefan Baumgartner (Regisseur & Filmschaffender)

Die Jury

Die Jury prämiert die besten drei Beiträge.

Die Jury 2017 besteht zum ersten Mal aus vier Mitgliedern:
Nora Friedel (Filmschaffende)
Adrian Goiginger (Filmschaffender)
Michael Bilic (Gründungsmitglied vom Das Kino)
Gabriele Mathes (Regisseurin)

Die Preise

Ausser unendlichem Ruhm und Ehre gibt es für die Siegerteams folgendes zu gewinnen:

1. Platz: 1000 € + Sachpreise
2. Platz: 500 € + Sachpreise
3. Platz: 250 € + Sachpreise
Publikumspreis: handmade INSTANT36-Pokal + Sachpreise

DAS SCREENING
04. November 2017

Drei Wochen nach dem Wettbewerb findet das Screening in der ARGE Kultur Salzburg statt. Eine renommierte Jury mit Persönlichkeiten der österreichischen Film- und Kulturlandschaft prämiert die besten Beiträge. Zudem vergibt auch das Publikum einen Preis für den beliebtesten Film des Abends.

Zwischen Screening und Preisverleihung gibt es eine Pause, in der unsere diesjährige Band für Stimmung sorgen wird. Im Anschluss findet die INSTANT36 Abschlussparty statt. Der Fokus der Veranstaltung liegt dabei gezielt darauf, diese auch als Plattform für lokale MusikerInnen und VisualistInnen aus Salzburg zu nutzen.

Eintritt: 9€ (regulär) || 7€ (SchülerInnen/StudentInnen)
Für alle die erst zwischen Screening und Preisverleihung dazu stoßen kostet der Eintritt nur noch den halben Preis.

Band:
Dieses Jahr wird die Band SKAPUTNIK ordentlich für Stimmung sorgen!